der Herzchirurg

„ Wir haben uns nie angelogen, Bernhard“, sagte Esther. Ja, ich habe mich in einen anderen Mann verliebt. Und ich war heute nacht bei ihm.“
Dr. Bernhard Wolff schloß die Augen. Noch einmal sah er sich im OP sah das grellweiße Licht der Operationslampen, den reglosen Frauenkörper unter den sterilen Laken, das offene,schlagende Herz , aus dem unablässig hellrotes Blut spritzte. Ich schaffe es nicht, hatte er verzweifelt gedacht. Sie wird sterben.
Und in der gleichen Stunde hatte ihn seine Frau betrogen…..